Inhalt

Silvesterkonzert

Barbier von Sevilla trifft James Bond

Südwestdeutsches Kammerorchester in sinfonischer Besetzung
Solistin: I Chiao Shih, Mezzosopran
Leitung: Timo Handschuh

31.12.2017, ab 18 Uhr, CongressCentrum Pforzheim

Zu einem wahren musikalischen Feuerwerk lädt das Silvesterkonzert mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim in großer sinfonischer Besetzung ein. Unter dem Motto „Barbier von Sevilla trifft James Bond“ präsentiert Chefdirigent Timo Handschuh eine heitere Tour durch die Musik-, Theater- und Filmwelt. Dabei reicht die musikalische Bandbreite von Rossinis spritziger Opernouvertüre „Der Barbier von Sevilla“ über die Operettenwelt des Franz Lehar, den südamerikanischen Tango und die Filmmusik „Golden Eye“ aus dem gleichnamigen James-Bond-Film bis hin zu den Wiener-Walzer-Klängen eines Johann Strauss.

Gesangliche und szenische Glanzlichter steuert diesmal die junge Mezzospranistin I Chiao Shih bei. Die Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe war schon gleich nach ihrem Studium als Solistin beim Kammerorchester und als Gast am Theater Pforzheim engagiert und freut sich auf das Wiedersehen mit dem Pforzheimer Publikum.

Im Vorfeld werden die Konzertbesucher ab 17:00 Uhr musikalisch-künstlerisch auf den klangvollen Abend im Foyer des Großen Saals eingestimmt: mit Unterstützung des Südwestdeutschen Kammerorchesters und eines wundervollen Tangotanzpaares.

Das Konzert beginnt erstmals bereits um 18:00 Uhr, sodass Besucher den Silvesterabend ab etwa 20:30 Uhr ausklingen lassen können, bspw. in einem Pforzheimer Restaurant

Mehr Infos zum Programm