Inhalt

Stadt Pforzheim ehrt herausragende Unternehmer

Am 10. November wurden in den Kategorien "Innovation und Idee", "Marke und Image" sowie "Lebenswerk" drei herausragende Pforzheimer Persönlichkeiten mit dem Pforzheimer Wirtschaftspreis ausgezeichnet.

Die diesjährigen Preise gingen in der Kategorie „Innovation und Idee“ an Philipp und Petra Bauknecht, Geschäftsführung der medialesson GmbH, in der Kategorie „Marke und Image“ an Yana Nesper, Heinz Nesper GmbH, sowie in der Kategorie „Lebenswerk“ an Albert Esslinger-Kiefer, Verleger der Pforzheimer Zeitung.

Die Jury setzte sich aus dem Oberbürgermeister, dem Direktor des WSP, dem Leiter des WSP-Geschäftsbereiches Wirtschaftsförderung und Kommunale Statistik sowie Vertretern von IHK, HWK, Sparkasse, Volksbank und der Agentur für Arbeit zusammen.

Prof. Dr. Rainer Moritz, Chef des Literaturhaus Hamburg, hielt die Festrede. Moderator Tobias Frank mit seinem Jazztrio sorgte für die musikalische Untermalung der Veranstaltung.

Dieses Jahr fand der Pforzheimer Wirtschaftspreis erstmals im Großen Saal des CongressCentrum Pforzheim statt und erfreute sich mit über 500 Gästen einer noch größeren Resonanz als in den vergangenen Jahren.