Inhalt

Inhorgenta Award 2018

Große Bühne für die Goldstadt auf der Inhorgenta 2018: Bei der glamourösen Verleihung des Inhorgenta Awards – dem Höhepunkt der Mitte Februar in München stattfindenden Schmuck- und Uhrenmesse Inhorgenta – überreichte Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch vor einem hochkarätigen Fachpublikum den Preis in der Kategorie „Designer of the Year“.

Der Preis, einer von insgesamt sieben unterschiedlicher Kategorien, ging an die Goldschmiede Dreier. Die Schmuckmanufaktur Gellner aus Wiernsheim hatte sich in der Kategorie „Fashion Jewelry“ durchgesetzt. Nominiert war dafür auch das Pforzheimer Unternehmen Pesavento.

„Der Inhorgenta-Award ist eine tolle Würdigung der Branche. Nebenbei bot die Preisübergabe für mich eine wunderbare Gelegenheit, die Goldstadt einmal mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und aufzuzeigen, auf welch einzigartige Weise Pforzheim unverkennbare Tradition, technisches Know-how und bestechende Ästhetik vereint“, fasst Oberbürgermeister Peter Boch seine Rolle beim Galaabend im Postpalast München zusammen.

Der städtische Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) und der Bundesverband Schmuck und Uhren traten hierbei gemeinsam als Sponsor des Preises auf.