Inhalt

Die City im Zeitgeist der 1950er und 1960er Jahre erleben

Bislang im Herbst - von nun an immer im Frühjahr jeden Jahres werden in der Pforzheimer City die 1950er und 1960er Jahre wieder zum Leben erweckt. Bei einem der absoluten Highlights im Pforzheimer Veranstaltungskalender steht die Innenstadt von 13 bis 18 Uhr ganz im Zeichen von Elvis, Pettycoats und Cadillacs. Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Atmosphäre begeistern. 

Einkaufs- und Erlebnissonntag

Das Pforzheimer Wirtschaftswunder bietet eine besondere Gelegenheit zum entspannten Einkaufsbummel, denn die Geschäfte der City haben an diesem Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum Flanieren ein. Der Einzelhandel präsentiert sein vielfältiges Warenangebot – seien es neue Frühlings- oder Sommerkollektionen, etwas Praktisches für den Haushalt oder ausgefallene Geschenkideen. Restaurants und Cafés laden zur Einkehr und zum kulinarischen Genuss ein. Auch günstige Tagespauschalen in den Parkhäusern versprechen einen entspannten Einkaufsbummel.

Offizielle Eröffnung

Es ist eine Tradition, die Aktionstage mit dem Verkaufsoffenen Sonntag um 13 Uhr auf dem Leopoldplatz offiziell zu eröffnen. In diesem Jahr dürfen die Gäste gespannt sein auf eine neue (Platt-) Form der Eröffnung. Oberbürgermeister Peter Boch und WSP-Direktor Oliver Reitz geben mit zwei kurzen Ansprachen den offiziellen Startschuss für das 18. Pforzheimer Wirtschaftswunder.