Inhalt

12.00 - 15.00 Uhr - Dapper Dan Men

Die Dapper Dan Men spielen Bluegrass- und Countrymusik. Voller Spielfreude werden Songs - Klassiker wie Eigenkompositionen - interpretiert. Seit ihrer Gründung 2007 sind die Dapper Dan Men überall unterwegs: in Deutschland, Frankreich, Österreich, als Support von The BossHoss, Manfred Mann’s Earth Band, The Infamous Stringdusters, The Toy Hearts, The Wilders, beim Bluegrass Jamboree und Internationalen Bühler Bluegrassfestival 2017 als einzige deutsche Band. Im Wohnzimmer, im Pub, im Club, im Festzelt, im Stadion. Eine wunderschöne, ehrliche, handgemachte Musik… die Beine zucken, die Laune hebt sich, das Herz hüpft, die Sonne lacht!

13.00 Uhr - Offizielle Eröffnung

mit Dirk Büscher (Erster Bürgermeister der Stadt Pforzheim), Karsten Jung (Modehaus Jung) und Oliver Reitz (Direktor WSP, Veranstalter)

15.30 - 19.00 Uhr - Louisiana on tour

Louisiana on tour ist eine renommierte Countryband mit sechs erfahrenen Musikern aus dem Großraum Rhein-Main. Seit 20 Jahren tourt die Band erfolgreich durch Südwestdeutschland, Frankreich und die USA. Die Vielseitigkeit und Professionalität der Musiker, die mit Eifer und Spaß spielen, garantieren beste Unterhaltung. Durch die klassische Leadgitarre, die charakteristische Steelguitar und einen mehrstimmigen Satzgesang im Chor überzeugt Louisiana musikalisch. Abgerundet wird das Ganze durch die Rhythmussektion aus Westerngitarre, Bass und Schlagzeug. Stilecht wird durch Louisiana on tour jeder Auftritt zum Erlebnis!

14.00-14.20 und 17.00-17.20 - Square Dance

Petticoats wirbeln durch die Luft, Männer schreiten im „Western-Style“ zum Takt und der „Caller“ wirft englische Wortfetzen in die Musik… Square Dance, der traditionelle amerikanische Volkstanz, ist Country-Feeling zum Mitmachen und ein ganz eigenes Lebensgefühl! Wieviel Freude das macht zeigen die Line- und Squaredance-Abteilungen der Pforzheimer Clubs „The Diggers“ und „Hang Loose Promenaders“. Bei ihren beiden Vorführungen an der Sparkasse Pforzheim-Calw-Bühne darf das Publikum sich gerne anstecken lassen und selbst einmal das Tanzbein schwingen. Weitere Infos zu den Angeboten der Clubs, Anfängerkursen etc. gibt es bei den Tänzern vor Ort bzw. unter www.hang-loose-promenaders.de und www.the-diggers.de.