Inhalt

Pforzheim l(i)ebenswerter machen

Wer kennt sie nicht, die Pforzheimer Bruddler? Es scheint mittlerweile fast schon so, als sei es Volkssport in Pforzheim zu bruddeln. Doch dass es auch anders geht, zeigen immer mehr Menschen aus der Region. Kurz vor Weihnachten 2019 veröffentlichte der junge Filmer Colin Zitt sein Video „Pforzheim - This is Home“, welches mittlerweile fast 80.000 Mal bei YouTube angesehen wurde und massenhaft Begeisterung ausgelöst hat. „Meine Fresse, was für ein geiles Video!!! Unglaublich was ihr aus dem Pforzheim rausgeholt habt. Hut ab, ganz großes Kino!!!“. Unterstützung bei der Idee, Umsetzung und Vermarktung des Videos hatte er dabei von der Visionärsfabrik, eine mittlerweile bundesweit für Start Ups, Unternehmen und Kommunen agierende Marketingagentur. Als Schwesteragentur der erlebnishelden, welche u.a. den ABIMOVE oder auch das Schlosspark Open in Pforzheim veranstaltet hat, kennen sich die Teammitglieder mit Pforzheim und den Wünschen der Bürger bestens aus - nicht zuletzt durch eine große Umfrage vor wenigen Jahren. Gemeinsam mit Colin Zitt verspricht die Visionärsfabrik "Kommunikation zu machen, mit Erlebnissen zu begeistern und Visionen und Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.“ - und sorgt immer wieder für staunende Gesichter und faszinierende Erinnerungen. Die große Motivation und Hoffnung, dass durch das Video weitere Menschen motiviert werden sich für eine bessere und schönere Heimat einzusetzen, kam durch das berühmte Zitat von Erich Kästner: „Es passiert nichts Gutes, außer man tut es.“ Denn gemeinsam schafft man es, Pforzheim l(i)ebenswerter zu machen.

Bei youtube finden Sie das Video "Pforzheim - This is Home" von Colin Zitt hier.

zpointfilms.com / visionaersfabrik.de