Inhalt

Pforzheims traditionelles Wein- und Spezialitätenfest

Das „Oechsle Fest“ ist Pforzheims traditionelles Wein- und Spezialitätenfest zu Ehren von Christian Ferdinand Oechsle - Pforzheimer Namensgeber der Wein- und Mostwaage. Initiiert wurde das Fest 1986 durch den Hotel- und Gaststättenverband. Seither findet es einmal jährlich statt - anfangs zwölf, inzwischen siebzehn Tage lang im Zeitraum von Ende August bis Anfang September. Nach langjähriger Kooperation mit dem HoGa hat 2001 die Pforzheim Kongress- und Marketing GmbH die Rolle des Veranstalters übernommen. Unter der Leitung des WSP konnte der Erfolg seit 2008 mit einem zeitgemäßen, durchdachten Konzept weiter ausgebaut werden. Ziel des WSP ist es dabei, Pforzheim als aufgeschlossene und erlebnisreiche Stadt zu präsentieren, die Identifikation der Bürger zu „ihrer Stadt“ zu stärken und eine Belebung der Innenstadt zu erzielen.

Mit rund 30 gemütlichen Weinlauben, einer Fülle an badischen und schwäbischen Spezialitäten und einem täglichen Live-Musikprogramm ist das Oechsle Fest eines der kommunikativsten Events der Goldstadt.

Nachdem das Oechsle Fest im Jahr 2020 coronabedingt abgesagt werden musste findet das 35. Oechsle Fest Pforzheim nun am 20.08.-05.09.2021 statt.