Inhalt

Schlemmen nach Lust und Laune

Die Weinlauben im Überblick:

Die Speisekarten der Oechsle Fest-Wirte bieten Ihnen eine Fülle an badischen und schwäbischen Spezialitäten. Genießen Sie Ihre Lieblingsgerichte in der geselligen Atmosphäre der Weinlauben. Wir haben wie folgt für Sie geöffnet:

täglich   11.00 - 23.00 Uhr
Fr./Sa.  11.00 - 24.00 Uhr

Den Übersichtsplan der Weinlauben mit Telefonnummern aller Wirte für Reservierungen finden Sie hier. Es werden gerne telefonische Tischreservierungen entgegen genommen.

Unsere Mittags-Specials

Mittagsgerichte
Montag-Sonntag 11:30-14:30 Uhr
(so lange der Vorrat reicht)
Immer frisch und täglich wechselnd: das ist der "Mittagstisch" auf dem Oechsle Fest. Die Mittagskarten finden Sie hier zum Download:
Oechsle Fest-Mittagskarte 1 (24.08.-26.08.2018)
Oechsle Fest-Mittagskarte 2 (27.08.-02.09.2018)
Oechsle Fest-Mittagskarte 3 (03.09.-09.09.2018)

Jeremias-Nudeltag
jeden Samstag 11:30-14:30 Uhr (so lange der Vorrat reicht)
Jede Laube hat für Sie ein besonderes Teigwaren-Gericht im Angebot - zubereitet mit feinen Jeremias-Nudelspezialitäten. Die Karte finden Sie hier zum Download:
Speisekarte Jeremias-Nudeltage

Oechsle-Teller
jeden Sonntag 11:30-14:30 Uhr (so lange der Vorrat reicht)
Die Oechsle Fest-Spezialiät für nur 9,90 €! Leckerer Spezialitäten-Teller mit Braten, Bratwurst, Käsespätzle, Maultasche und Schupfnudeln mit Sauerkraut. 

Speisekarten der Lauben zum Download

Ab Anfang August finden Sie hier die Speisekarten der Oechsle Fest-Lauben:

- Adlerhorst-Lauben (Goldner Adler, Pforzheim)
- Eichelberg-Lauben (Peter's Würmtal-Gaststätte, Pforzheim)
- Enzauen-Stuben (Biergarten Enzauenpark / Goldis Stadl)
- Familie Wagner's Naturparklauben (Gaststätte Rössle, Ottenhausen)
- Frisch's Arlinger-Lauben (Frisch's Arlinger Restaurant, Pforzheim)
- Koffler's Edelweiß Hütte (Kofflers Heuriger, Rüppurr)
- Müller's Hühnerglück-Lauben (Café Hühnerglück, Birkenfeld-Gräfenhausen)

200 Weine aus Baden und Württemberg

Freuen Sie sich auf erlesene Tropfen und die eigens für das 33. Oechsle Fest Pforzheim ausgebauten Weine "Oechsle Gold", "Oechsle Rubin" und "Oechsle Rosé":

Oechsle Gold
Gündelbacher Stromberg – Riesling, trocken (84° Oechsle*)
Weingut Sonnenhof, Vaihingen/Enz-Gündelbach
Der Oechsle Gold scheint im Glas in einem hellen gold-gelb. In der Nase zeigen sich Zitrus-Fruchtaromen, besonders Grapefruit. Verbunden mit einer angenehmen Säure bietet er so ein fruchtig-erfrischendes Trinkerlebnis.

Oechsle Rubin
Diefenbacher König – Trollinger mit Lemberger (80° Oechsle*)
Weingut Häußermann, Diefenbach-Sternenfels
Kräftig, dunkel und vollmundig mit Aromen von reifen Beerenfrüchten - so präsentiert sich der Oechsle Rubin in diesem Jahr. Mit seiner dunklen Farbe und einem weichen, samtigen Geschmack repräsentiert er die tolle Qualität und die Vorzüge des neuen Jahrgangs.

Oechsle Rosé 
Kürnbacher Lerchenberg – Schwarzriesling Rosé (90° Oechsle*)
Weingut Plag, Kürnbach
Frische Aromen nach Himbeeren, Erdbeeren und Waldfrüchten. Angenehme Fülle, fruchtig und gut strukturiert.

Oechsle Gold, -Rubin und -Rosé: 0,25l je 4,50€

* Die angegebenen Oechsle-Grade bezeichnen den Zuckergehalt der Weintrauben, aus denen der jeweilige Oechsle-Wein gekeltert wurde. Die Einheit ist nach dem Pforzheimer Goldschmied Christian Ferdinand Oechsle (1774-1852) benannt.