Inhalt

Pforzheims neue City!

Nach 11 Monaten Baustelle ist die neu gestaltete Fußgängerzone in der Pforzheimer Innenstadt im November 2018 fertiggestellt worden. Auf 200 Metern vom Marktplatz bis zum Leo wurde die Fußgängerzone komplett neu gestaltet und lädt nun zum Shoppen, Flanieren und Genießen ein. Möglich gemacht wurde die Neugestaltung durch eine 90%ige Finanzierung des Bundes im Rahmen des Gesetzes zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen (KInvFG).

Großformatige, farblich nuancierte Bodenplatten verleihen den Aufenthaltszonen Ruhe und Großzügigkeit, während die Bewegungszonen von mehrformatigen und frei verlegtem Betonpflaster geprägt sind- natürlich barrierefrei. Schlanke mit modernster LED-Technik ausgestattete Lichtstelen flankieren die Aufenthaltszone und verleihen ihr eine klare Linie. Die neuen Sitzelemente laden mit ansprechender Holzauflage, abgestuftem Höhenprofil und abendlicher Bodenbeleuchtung zum Verweilen ein. Entstanden ist ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen.

Durch den noch zu installierenden Trinkbrunnen im Bereich der Blumenstraße wird die Fußgängerzone weiter an Aufenthaltsqualität gewinnen. Nach den tristen Wintermonaten erstrahlt die Fußgängerzone nun in neuem Glanz. Die Sonne und das warme Wetter locken die Leute nach draußen, die Außengastronomie und die neuen Sitzelemente laden zum Verweilen ein – so wird die Fußgängerzone zum Treffpunkt.

Mit der Familie shoppen, mit Freunden ins Lieblingscafé oder auch nur mit einem Eis in der Hand das bunte Treiben beobachten, sich über das sonnige Plätzchen auf der Bank freuen und dabei dem Klang von Klavieren lauschen. Nicht möglich? In diesem Sommer schon! Vom 22. Juni bis zum 20. Juli wird die Klavier-Mitmach-Aktion „Spiel mich! PF“ die Pforzheimer Innenstadt beleben und eine außergewöhnliche Stimmung vermitteln. Einfach nur zuhören oder selbst mitmachen? Sie haben es selbst in der Hand.

Weitere Informationen zur Neugestaltung der Pforzheimer Fußgängerzone finden sie hier.