Inhalt

Einheitliche Regelung

Für die Veranstaltung „City on Ice“ gilt weiterhin die so genannte „2G-Regel“. 

Besucherinnen und Besucher müssen dem Kontrollpersonal ein amtliches Ausweisdokument im Original sowie einen der folgenden Nachweise im Sinne der CoronaVO vorlegen:

  • vollständig Geimpft (Impfnachweis in digital auslesbarer Form)
  • Genesen
  • Schülerausweis (Schüler/-innen bis incl. 17 Jahren benötigen auch während der Weihnachtsferien keinen Schnelltest, da es sich bei City on Ice um eine open air-Sportstätte handelt)
  • Kinder bis incl. 5 Jahren bzw. noch nicht eingeschulte Kinder benötigen keinen Nachweis

Die 2G-Regel gilt für das Schlittschuhlaufen, für das Eisstockschießen sowie generell für den Aufenthalt im Veranstaltungsareal incl. Gang. Goldis Stadl hat seit 01.12.2021 geschlossen.

Erläuterungen

Ausnahmen zur 2G-Regel:

Folgende Personen erhalten mittels Antigen-Testnachweis (max. 24 h alt) oder PCR-Testnachweis (max. 48 h alt) Zutritt:

  • Personen unter 18 Jahren, die keinen Schülerausweis vorlegen können
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können
  • Personen, für die keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission besteht

Die Ausnahmeregelung für Schwangere und Stillende lief am 11.12.2021 aus!

Die nächstgelegene Schnellteststelle ist der bemalte Lisa-Test-Container vor dem Alten Rathaus. Eine Übersicht aller Teststellen in Pforzheim finden Sie auf der Seite des Gesundheitsamtes.

Die Glaubhaftmachung medizinischer Gründe hat in der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung zu erfolgen.

Schülerinnen oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule müssen - sofern sie das 17. Lebensjahr noch nicht vollendet haben - keinen Testnachweis vorlegen. Da sie regelhaft dreimal pro Woche in der Schule getestet werden, reicht die Vorlage des Schülerausweises, einer Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule. Bei Grundschülern kann sogar ganz auf einen Nachweis verzichtet werden, da diese oft noch keinen Schülerausweis beitzen. Der Schülerausweis, bzw. der offensichtliche Status "Schüler" gilt weiterhin auch während der Schulferien als Nachweis, da die Eisbahn als open air Sportstätte einen Sonderstatus einnimmt. 

Besucherinnen und Besucher müssen asymptomatisch sein. Nicht vorliegen dürfen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust.

Es gilt die aktuelle Fassung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (CoronaVO).

Je nach Pandemieverlauf kann es, auch kurzfristig, zu Änderungen kommen. Es gelten die angebrachten Aushänge. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Keine Maskenpflicht auf dem Eis

Maskenpflicht gilt in den (Zu-) Gängen, in den Umkleiden sowie im Schlittschuhverleih für alle Besucher/-innen ab 6 Jahren. Auf der Eisfläche besteht weiterhin keine Maskenpflicht. 

Kontaktnachverfolgung

Alle Besucher sind verpflichtet, für ihren Aufenthalt bei City on Ice ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Dies erfolgt per Einchecken mittels Luca-App oder durch das manuelle Ausfüllen der vor Ort zur Verfügung gestellten Formulare.