Inhalt

Aufbauend auf dem spezifischen Branchenprofil Pforzheims positioniert und stärkt der Fachbereich Brancheninitiativen die Pforzheimer Kompetenzbranchen: die metallverarbeitende Präzisionstechnik, den Distanzhandel, die IT- und Medienbranche sowie die Traditionsbranche Schmuck und Uhren. Die Kompetenzbranchen, ein Mix aus Traditionsindustrien und Zukunftsfeldern, bilden das Rückgrat der Pforzheimer Wirschaft und sind zugleich Keimzelle für Innovationen, Wachstum und Arbeitsplätze.

Mit einer gezielten Netzwerkarbeit, Unternehmensbesuchen, dem Angebot von branchenrelevanten Informations- und Fachveranstaltungen, Kooperationen mit Hochschule und spezifischen Forschungseinrichtungen und gemeinsamen Messeauftritten ist die WSP-Clusterinitiative "Hochform" für die metallverarbeitende Präzisionstechnik bereits seit 2010 aktiv. Weitere Informationen zu "Hochform" unter www.hochform-pforzheim.de

Auf ähnliche Weise möchte der Fachbereich die dynamische Entwicklung der neu geschaffenen Unternehmensnetzwerke Distanzhandel, Medien / IT sowie der Schmuck- und Uhrenbranche unterstützen. Durch gezielte Maßmahmen verfolgt die Initiative das Ziel, den Wirtschaftsstandort Pforzheim für diese Branchen nachhaltig zu festigen und weiter auszubauen.

Der Brancheninitiative obliegt zudem die Aufgabe der Technologie- und Existenzgründungsförderung, welcher sie im Zuge der Betreuung des Technologie- und Gründerzentrums Innotec nachkommt. Durch günstige Mietpreise und Services werden Existenzgründer und Jungunternehmer dort beim Aufbau ihrer Unternehmen unterstützt. Nähere Informationen über das Innotec finden sie unter www.innotec-pforzheim.de